7. Spieltag: Für Spannung ist gesorgt

Vom Halbzeitstand 3:3 unterscheidet sich der Endstand deutlich.

Mit unerwartet vielen Spieler tritt die WGKK zum Spiel an. Nach einem hektischen Beginn der Partie um 18:30 gingen die Mannen der WGKK gegen das Team von Engie 1:0 in Führung. Engie wollte sich das nicht bieten lassen und egalisierte zum 1:1. Bei einem sehr ausgeglichenen Spielverlauf ging es mit einem 3:3 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es munter weiter mit dem Tore schießen! Die neuen Team-Mitglieder der WGKK brachten eine Menge Schwung in ihr Team und scorten insgesamt 9 Mal in diesem Spiel. Mit einem 9:5 Sieg, holte sich die WGKK nun ihre ersten 3 Punkte ab. 

19:30: willhaben machte es dem Zweitplatzierten Gegner, ebcont, zu Beginn nicht leicht. Es dauerte gut 10 Minuten bis E. Dzavic sein Team in Führung schoss. Noch einmal dauerte es 10 Minuten bis M. Magaditsch zum 2:0 für ebcont aufbaute. Das großartige Zusammenspiel der Mannschaft machte es willhaben nicht leicht. Nach einem zwischenzeitlichen Stand von 6:0. erzielte U. Cengeloglu für sein Team den Ehrentreffer. Mit einem 7:1 endete das Spiel. 

Aktuell haben sowohl WGKK als auch willhaben 3 Punkte und treffen am nächsten Spieltag aufeinander. Spannend wird´s!